Friedensfrühstück im Gerberviertel

Aktuelles
19.08.2013
Bundestagswahl 2013

Heute Morgen traf ich mich nach vier Jahren wieder mit Frau Hellstern von Pax Christi und Herrn Russmann von Ohne Rüstung Leben zu einem Friedensfrühstück im Gerberviertel. Ich hatte mich sehr über deren erneute Einladung gefreut und war gespannt, was sich aus Sicht der Friedensaktivisten in den letzten vier Jahren getan hat. Als Diskussionspunkte mitgebracht hatten die beiden die vielschichtigen Themenkomplexe Rüstungsexporte, ziviler Friedensdienst, den Einsatz von Drohnen und die Beschaffung und den Einsatz von Atomwaffen. Als Fazit bleibt, dass wir zwar auf dem richtigen Weg sind - ich erinnere nur an die Überprüfung des NATO-Verteidigungs- und Abschreckungsdispositivs beim NATO-Gipfel in Chicago -, es aber auch in der nächsten Legislaturperiode noch viel zu tun gibt. Konkret geht es zum Beispiel um die Frage des Verbots von Hermes-Bürgschaften für Rüstungsexporte und die Aufstockung der Entwicklungshilfe-Mittel für den zivilen Friedensdienst. Freue mich jedenfalls schon heute auf ein Wiedersehen in spätestens vier Jahren!

Mein Wahlkreis

Als Abgeordneter für den Wahlkreis 258 Stuttgart I ("Stuttgart-Süd") vertrete ich rund 284.000 Einwohner und ca. 180.000 Stimmberechtigte. Mein Wahlkreis umfasst…

Spenden

Um meine intensive Arbeit für Stuttgart auch in der nächsten Legislaturperiode fortsetzen zu können, benötige ich Ihre Mithilfe im Wahlkampf.