Hochschule für Technik Stuttgart erhält Bundesförderung

Aktuelles
21.07.2016

Die Hochschule für Technik Stuttgart (HFT) erhält nach einer Mitteilung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung eine Förderung im Rahmen des Wettbewerbs „Starke Fachhochschulen – Impuls für die Region“ (FH-Impuls). Insgesamt nahmen über 80 Fachhochschulen an dem Wettbewerb teil und 20 durften in der Finalrunde ihre Strategiekonzepte einreichen.

Die von der HFT beantragte strategische Forschungs- und Innovationspartnerschaft „HFT Partnerschaft Intelligente Stadt“ (i_city) setzte sich als eine von insgesamt 10 Partnerschaften durch. Sie wird nun mit einer vierjährigen Aufbauphase gefördert. Das Gesamtfördervolumen von FH-Impuls liegt für die nächsten vier Jahre bei rund 55 Millionen Euro.

Der CDU-Forschungspolitiker und Stuttgarter Wahlkreisabgeordnete Dr. Stefan Kaufmann freut sich über die Entscheidung der Fachjury: „Mit ihrem Konzept „i_city“ hat die HFT einmal mehr ihre Innovationsstärke bewiesen. Ihr Ansatz, innovative Konzepte für die intelligente Stadt der Zukunft weiterzuentwickeln und in die Umsetzung zu bringen, ist sehr interessant. Für die wirtschaftliche Entwicklung in der Region Stuttgart verspreche ich mir davon deutliche Impulse, zumal die Partnerschaft auf den unternehmerischen Mittelstand ausgerichtet ist, der bei uns bekanntlich besonders stark aufgestellt ist.“

Mein Wahlkreis

Als Abgeordneter für den Wahlkreis 258 Stuttgart I ("Stuttgart-Süd") vertrete ich rund 284.000 Einwohner und ca. 180.000 Stimmberechtigte. Mein Wahlkreis umfasst…

Spenden

Um meine intensive Arbeit für Stuttgart auch in der nächsten Legislaturperiode fortsetzen zu können, benötige ich Ihre Mithilfe im Wahlkampf.